Rezept fuer Laugenbrezeln


Rezepte, Rezepte, Rezepte, Rezepte und Rezepte

Moderatoren: Bettagirl, Wilma Wache, Sweetysteph, simsel

Rumkugel

Beiträge: 168

Registriert: 14 Nov 2006, 23:17

Wohnort: San Jose, CA

Beitrag 08 Sep 2017, 13:59

Rezept fuer Laugenbrezeln

Hallo!

Habt Ihr ein gutes Rezept fuer Laugenbrezeln mit Zutaten, die man hier in den Staaten einfach bekommen kann (z.B. Trockenhefe, Baking Powder, etc)?

Ich habe letzte Woche von Cost Plus eine Laugenbrezeln-Backmischung gekauft, die hat prima funktioniert. Ist aber eine Sonderaktion, das haben sie nicht immer.

Vielen Dank,
Alex

Rumkugel

Beiträge: 103

Registriert: 09 Jan 2008, 20:23

Wohnort: VA

Beitrag 10 Sep 2017, 11:03

Re: Rezept fuer Laugenbrezeln

alexksj hat geschrieben:Hallo!

Habt Ihr ein gutes Rezept fuer Laugenbrezeln mit Zutaten, die man hier in den Staaten einfach bekommen kann (z.B. Trockenhefe, Baking Powder, etc)?

Ich habe letzte Woche von Cost Plus eine Laugenbrezeln-Backmischung gekauft, die hat prima funktioniert. Ist aber eine Sonderaktion, das haben sie nicht immer.

Vielen Dank,
Alex


Bei ALDI gibt es die fertig. Wenn die deutsche Woche haben. Sind sehr gut! :thumbups:

Käse-Sahne Torte

Beiträge: 2027

Registriert: 10 Mai 2009, 20:44

Wohnort: Humble-TX

Beitrag 11 Sep 2017, 12:29

Re: Rezept fuer Laugenbrezeln

Ja, Aldi hat gerade Deutsche Woche, sind gefroren, aber 5 Min. im Ofen und die sind gut. Lege mir immer einen Vorrat an wenn ich noch welche erwisch.
Ich hab ein Rezept, muss ich allerdings zu Hause rauskramen....

Rumkugel

Beiträge: 168

Registriert: 14 Nov 2006, 23:17

Wohnort: San Jose, CA

Beitrag 11 Sep 2017, 18:48

Re: Rezept fuer Laugenbrezeln

Leider kein Aldi hier in Northern California.

Ich hab mir ein paar Rezepte im Internet angeschaut. Manche wollen "food-grade lye", aber es gibt auch welche die mit baking soda auskommen. Ich hatte deutsche Rezepte mit Natron gesehen, das ist = sodium bicarbonate = baking soda.
Viele Rezepte wollen barley malt syrup = Malzextrakt, und irgendwo wurde brown sugar als Ersatz erwaehnt.

Also theoretisch muesste man Brezeln mit Zutaten machen koennen, die es quasi ueberall gibt. So weit die Theorie, falls Ihr Erfahrung damit habt, waere das prima!

Liebe Gruesse,
Alex

Käse-Sahne Torte

Beiträge: 2027

Registriert: 10 Mai 2009, 20:44

Wohnort: Humble-TX

Beitrag 14 Sep 2017, 16:32

Re: Rezept fuer Laugenbrezeln

Hier mein Brezenrezept:
750 g Mehl
3 TL Salz
1-1/2 Pkg. Hefe (60g) - da hatte ich mal umgerechnet, und ich nehme 3 EL Trockenhefe
120 g Butter
450 ml Milch
Hagelsalz zum bestreuen.
Mehl, Salz, Hefe, Butter und Milch miteinander verruehren und gehen lassen. Ich knete den Teig dann nochmal von Hand zusammen, und portioniere dann gleich und forme dann meine Brezen, lasse diese nochmal etwas zugedeckt gehen bevor ich dann backe.
Aus diesem Rezept bekomme ich: 24 Brezen zu je 50 - 60 g Teig, oder 17 Brezen zu 80 g Teig - ich backe dann bei 400 F ca. 12-15min.
(Obiges Rezept gibt an, bei 200 C ca. 30 min. im kalten Rohr backen. - Auch gibt es eine Lauge von 1 liter Wasser und 2 EL Natron an, was ich auch nicht verwende)
Ich verwende dann fuer die Lauge diese Mischung:
5 TL Baking Soda und 1 liter Wasser:
Wasser in einem Glas- oder Emailtopf (kein Aluminium verwenden!) aufkochen, Baking Soda zugeben, kurz kochen.
Dann die Brezen mit einem Schaumloeffel in die Baking Soda Lauge kurz (ca. 15 Sekunden) eintauchen, sie sind fertig wenn sie wieder aufsteigen. Auf Backpapier legen und mit Hagelsalz bestreuen und backen.

Fuer unser Oktoberfest mache ich dieses Rezept immer 4x die Menge, da wechsle ich allerdings dann das Wasser von der Lauge mindestens ein bis 2 mal bis ich da alle gebacken hab, und arbeite mit 2 Backblechen.

Viel Spass beim probieren. LG, Annamaria

Zurück zu Rezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron
Terms of Use | Privacy Policy

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de